NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Brommsler Barry White

Ich werde es nie vergessen. Unsere Damen zickten sich hier an, es war klar, dass ein Kastrat einziehen muss, der Ruhe in die Gruppe bringt. Auf eine Anfrage in der DMSL meldete sich Tatti und bot uns Barry an. Er war schon seit ca. 9 Monaten bei ihr als Second hand Tier in der Vermittlung. Er war wohl schwer zu vermitteln, da er ein Langhaarmischling war, rote Augen hatte und auch sonst eben wohl nicht so unbedingt den gängigen Meerschweinchenschönheitsidealen entspricht. Ach diese dummen Menschen wissen nicht was ihnen entgangen ist. Barry war der beste Bock den man sich für eine Herde alter Damen wünschen kann. Er war lieb und gutmütig und ruhig. Aber er konnte auch hart durchgreifen wenns Ärger zwischen den Damen gab. Er hat sich dann brommselnd und brummend vor die Schwachen gestellt und neue Familienmitglieder wurden vor den allzuneugiergen Damen Candy und Maggy beschützt. Ein echter Traumbock. Obwohl, es war auch bei mir nicht die große Liebe auf den ersten Blick - muss ich zugeben.

Wir fuhren also am 13.02.00 nach Hamburg, 230 km - es war Winter, es hat geschneit und kurz hinter Osnabrück gabs dann einen riesen Unfall - Massenkarambolage und wir direkt davor, hätte mein Mann uns nicht so besonnen aus dem Blitzeis auf der Brücke herausmanövriert, wir hätten mitten drin gesteckt. Rechts wurden wir von einem Auto gestreift, das im Graben landete, links landete jemand an der Leitplanke und hinter uns flog ein Auto senkrecht hoch - ich werde das niemals vergessen. Erst nach einer langen Pause auf dem Parkplatz fuhren wir weiter. Wir kamen viel zu spät an und waren recht fertig von der langen Fahrt. Aber dann brachte Tatti unseren Barry - legte ihn Sascha auf den Schoß und da saß der kleine Mann, brummend und brommselnd und wickelte Sascha sofort um die kleine Kralle.

Auf dem Rückweg bekam er schon seinen Namen: Barry White nach dem gleichnamigen Sänger mit der tiefen Brommselstimme - denn er hat uns angebrommselt und gebrummt dass ein anderer Name gar nicht in Frage kam. Hier angekommen hat er gleich den Damen gezeigt was Sache ist - und wurde von ihnen völlig ignoriert, sie haben ihn schlicht nicht für voll genommen. Lange hat er gebraucht, bist er wußte, von welcher Seite man nun auf die Mädels rauf muss und es hat ein wenig gedauert, bis er der Topmann im Gehege war.

Er war lieb, zurückhaltend und doch dominierend. Er wirkte immer so, als ob er einen schief oder vorsichtig anschaut - dass kam durch seine Hornhautverwachsungen an den Augenrändern. Leider wurde er dadurch auch fast blind. Was ihn aber nicht daran hinderte, auf alles ein "Auge" zu haben. Wir werden dich unheimlich vermissen kleiner Barrybrommsler, Du warst nicht der größte Bock, aber der stattlichste Bock und auf alle Fälle der beste Bock den sich eine Damengruppe wünschen kann.

Es trauern um Dich kleiner Barry:
Deine Zweibeiner Sascha und Christine und Deine Damen: Maggy, Lisa, Candy, Quantenbit, Flitze, Alaska, Nalani, Leilani, Wieselchen und Feng

Zum Andenken an dich, haben wir deine gesamte Fotogallerie einfach hier auf der Seite gelassen

So war Barry:

Barry Moin ... brumm ... ich bin der ausgesprochen edle und vornehme Barry Brommsler, Herrscher über einen imposanten Harem von 10 ausgesprochen hübschen Meerschweinchendamen jeder Altersklasse, Bebrommlser aller Mädels, Jährlicher Gewinner des "schönster Meerschweinchenbock im Gehege" Kontest.
Heee - moment mal, das mag ich ja gar nicht. Was kuckst Du denn so? Das finde ich eher unangenehm - nun schau doch mal weg. Barry
Barry Vor so neugierigen Blicken verstecke ich mich gern im Gehege unter der Etage - da warte ich dann ab, bis die 2 Beiner wieder weg sind.
Wenn die 2 Beiner dann weg sind, dann lauf ich erstmal los und schau, ob alles ok ist. Ich muss mich hier im Gehege ja um alles kümmern. Barry
Barry Als stattlicher Bock muss man auch repräsentieren - brommsel - darum betreibe ich oft und aufwendig Fellpflege. Ein Schelm ist, wer da behauptet ich würde mich am Kopf kratzen um Unwissenheit zu überbrücken - ich weiß alles und bin mächtig klug, aber das muss ich ja nicht jedem zeigen oder?
Früher saß ich immer mal gern mit einem Chicoree Blatt im Korb, aber heute ist mir so ein Wackelding doch zu aufregend, man wird ja schließlich auch nicht jünger Barry
Barry Mein Leben ist schon sehr aufregend mit so vielen Weibern - ist es ein Wunder wenn man da an der Flasche hängt??? Böse Stimmen betiteln mich hier schon als Aquaholiker, aber das möchte ich energisch bestreiten, ich weiß immer wann ich genug habe und ich könnte jederzeit damit aufhören.Anmerkung vom 2 Bein - sie haben auch einen Wassernapf, aber Lisa und Barry weigern sich aus diesem zu trinken - und ich bin so schwach und gebe dann nach - schäm
So nun ist für Heute auch genug, ich ziehe mich am besten in meine Piggytasche zurück, so ein Harem ist anstrengend, da braucht auch ein so stattlicher Brommsler wie ich viel Ruhe und Entspannung zwischendurch Barry