NagerInfoLemmingHamsterZwerghamsterMeerschweinchenChinchillaRatteMausDeguKaninchenRennmaus

Miss Daisy Muck

Am 21.07.2012 zog Daisy recht überraschend bei uns ein. Nachdem unsere Rentnertruppe auf nur noch fünf Meerschweinchen geschrumpft war, benötigten wir dringend Verstärkung beim Futtervernichten und Gehege vollkötteln. Ihre Bewerbung hat uns sofort überzeugt; da suchte ein vier Jahre altes, schüchternes Schweinchen, derzeit allein lebend, ein Zuhause zum glücklich sein. Naja, wie glücklich sie mit unseren Rackern wird, vermag ich nicht zu sagen, Meerschweinchen sind ja eher etwas ruppig im Umgang miteinander, aber wir geben hier unser Bestes. Da Daisy auch nur 15 Autominuten von uns entfernt wohnte, frage ich vorsichtig an, ob sie noch zu haben wäre und wenige Stunden später holten wir sie schon ab. Ihre Geschichte ist leider normal. Sie wurde mal zum Spielen für die Kinder angeschafft, war von einem ihrer Brüder geschwängert worden und lebte dann mit ihrer Tochter zusammen in einem Gitterkäfig. Ihre ersten zwei Jahre waren wohl sehr trostlos, sie wurde von Kindern herumgetragen und arg malträtiert. Deshalb mag sie Menschen nicht besonders. Dann verbrachte sie zwei Jahre in liebevoller Obhut, zwar auch meist im Käfig, wurde aber nicht mehr bespielt, bekam Auslauf und gutes Futter und war dementsprechend in einem gepflegtem Zustand, als sie hier einzog. Hier zeigte sie sich sehr sozial. Sie mochte die anderen Schweinchen, hatte nur die üblichen kleinen Rangeleien. Ihre Hauptinteressen waren sehr meerschweinchentypisch: Fressen, Futten, Mapfen, Schlafen. Am 18.01.2016 ging sie sehr überraschend über die Regenbogenbrücke, ohne jemals einen Tag sichtbar krank gewesen zu sein.

Hier Daisys alte Fotogalerie

Daisy Unter den Korkröhren liegt Gras herum und da kann man in aller Ruhe einen Happen fressen
Auch im Haus kann man einen Happen fressen Daisy
Daisy Hin und wieder nervt der Balou allerdings, dann kommt man nicht zum Fressen
Und hier gibt es auch sehr viel, das man sich anschauen muss - dabei kann man auch nicht fressen Daisy
Daisy Aber Interessant ist dieses große Gehege auf jeden Fall, es gibt viel zu sehen...
Und manchmal muss ich weit laufen, um was zu futtern zu finden... Daisy
Daisy Flusige Gestalten schauen einem mitunter sehr interessiert zu, wenn man frisst - dabei könnte die doch selbst auch mal einen Happen nehmen...
Es gibt hier viele andere Meerschweinchen... Daisy
Daisy Mit denen kann man auch zusammen fressen
Alleine in der Burg fressen geht aber auch. Daisy
Daisy Im Futter stehen und fressen ist auch sehr anstrengend, wie ich hier deutlich demonstriere
Eine freundschaftliche Unterhaltung beim Mahl ist auch ganz nett Daisy
Daisy Und dann kann man hier auch überall einen Happen fressen - hatte ich das schon erwähnt?