glocke Winterwonderland glocke

Schwarz Weiß Gebäck

von Christine

Zutaten:
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 60 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 200 g g weiche Butter
  • 2 Eigelbe (Eiweiß behalten und zurückstellen)
  • 4 gehäufte Löffel Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Rum

  • Schwarz Weiß Gebäck

    Alle Zutaten ordentlich verkneten (dauert Ewig und krümelt ganz übel - aber irgendwann wird`s plötzlich Teig). Dann die Hälfe des Teiges mit dem Kakaopulver und dem Rum vermengen und zu einem geschmeidigem Teig verkneten. Den fertigen Teig in Alufolie gewickelt für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

    Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in kleinen Portionen weichkneten. Dann den Teig ausrollen. Für Kekse mit Spiralmuster einfach hellen und dunklen Teil dünn ausrollen, übereinander legen, zusammenrollen und von dieser Rolle dann 5 mm dicke Scheiben abschneiden. Für Schachbrettmuster einfach beide Teige 1 cm dick ausrollen, dann in Streifen schneiden und diese Streifen abwechselnd nebeneinander und übereinander schichten. Davon wieder 5 mm dicke Scheiben abschneiden und fertig sind die Minischachbretter.

    Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech goldbraun backen und abkühlen lassen.

    Mein Tipp zum Teig ausrollen

    Statt mit viel Mehl die Küche und sich selber einzupudern und den Teig brüchig werden zu lassen, damit er nicht an der Rolle klebt, nehmen Sie zum Ausrollen einfach normale Frischhaltefolie. Unter den Teig und über den Teig legen Sie ein großes Stück Frischhaltefolie, dann den Teig wie gewohnt ausrollen und die Folie abziehen wenn er ausgerollt ist. So bleibt der Teig zart, Ihre Küche unbemehlt und es klebt nix an der Rolle.

    Rezepte für die Kipfler auf dem Bild und für das übrigen Eiweis finden Sie hier:   Keksbacktag

    ©Nager Info   Impressum    Sitemap